Erfahrungen & Bewertungen zu Witt PersonalService GmbH

Wir suchen für

Max Darjes hat mit seinen 38 Jahren schon viel erlebt. Er wurde auf den Philippinen geboren und mit 3 Jahren von einem deutschen Ehepaar adoptiert , das ebenfalls auf den Philippinen lebte. In Australien absolvierte er nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Zahntechniker.

Ich habe 2 Jahre als Zahntechniker auf den Philippinen gearbeitet. Dann habe ich mich entschlossen nach Deutschland zu gehen, das ich durch meine Eltern und viele Aufenthalte schon gut kannte. Hier habe ich weitere 2 Jahre als Zahntechniker gearbeitet. Doch wegen der schlechten Arbeitsbedingungen habe ich den Spaß an meinen Beruf verloren.

Daraufhin war Max Darjes lange arbeitslos. Auch wenn er sich in dieser Zeit sehr viel ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche engagierte, fehlte ihm die berufliche Herausforderung.

Ich habe viele Bewerbungen geschrieben und 2012 hat es endlich beim Personalservice Witt geklappt. Gestartet bin ich mit unterschiedlichen Tätigkeiten, die mich fit gemacht haben. So lief ich bei der Müllabfuhr erst hinter dem Wagen her und nach ein paar Wochen vorneweg. Dann kam ich als Produktionshelfer zu ‚van Eicken‘. Mittlerweile mache ich meinen Schein als Maschinenführer und bekomme immer mehr Verantwortung übertragen.

Sein Ziel ist eine Festanstellung bei ‚van Eicken‘, wobei ihm der Witt Personalservice unterstützt. Max Darjes ist dabei sehr zufrieden mit seiner beruflichen Entwicklung beim Witt Personalservice.

Zeitarbeit ist definitiv eine gute Alternative zum Wiedereinstieg und sicherlich besser als arbeitslos zu sein. Die Bezahlung ist gut und bei Witt herrscht ein sehr herzlicher Umgang. Für meine Probleme und Anliegen hat immer jemand ein offenes Ohr. Es geht um gegenseitiges Entgegenkommen, damit man sich auf beiden Seiten verstanden fühlt. Mir wurde sehr geholfen, unter anderem auch mit der Möglichkeit Vorschusszahlungen zu bekommen.